Impressum

Das Schweigen im dunklen Schatten der Bäume

Silberturm in Frankfurt am Main; 2013-11-07.

Üppige Büro-Vegetation in der Abendsonne; Silberturm Frankfurt

Welch ungekanntes Entzücken hebt das Herz, welch ungläubiges Staunen wagt sich an die Betrachtung der fremdartigen Erscheinungen, auf welche man bei jedem Schritte stößt! Es liegt etwas so Großartiges und Mächtiges in dem Eindruck, welchen die Tropenwelt auf das empfängliche Gemüt äußert, daß man nach einem Aufenthalte von wenigen Monaten die Empfindung hat, als befinde man sich bereits eine lange Reihe von Jahren inmitten dieser Vegetation; sie ist es, die durch ihre Massenhaftigkeit, den Kontrast ihrer Formen und den Glanz ihrer Farben auf unsere Einbildungskraft die tiefste Wirkung äußert. Das Licht und das Magische der Atmosphäre verherrlichen unter dem zauberhaften Himmel des Südens selbst den schmucklosesten Teil der Erdenwelt. Die Sonne spendet nicht nur Helle, sondern sie färbt zugleich jeden Gegenstand und umgiebt ihn mit einem leichten Dufte, welcher, ohne der Durchsichtigkeit der Luft zu schaden, die Töne harmonischer macht, die Wirkungen des grellen, intensiven Strahles mildert. Zwischen ihr und der See liegt ein dünnes Gehölz von Kokosnußbäumen, in deren Schatten die niedrigen, breiten Kronen unserer Obstwälder denken; die Kokospalmen ragen achtzig bis hundert und mehr Fuß empor und tragen erst in dieser Höhe auf schlanken Säulen ihre herrlichen Fächerkronen. Es benimmt dies den Umrissen die Eintönigkeit der gleichen, regelmäßig aufsteigenden Linien, welche die Arekapalme so reizend, schlank und fein in ihrem Bau erscheinen lassen, in deren Schatten gepaart sein muß. Nachdem das zu Ende war, führte der Pfad über offene Blößen und trat schließlich in den Wald, in den Schatten uralter Bäume ein, welche bis zur Krone mit Kletterpflanzen umwunden und mit natürlichen Guirlanden und Convolvulus und Orchideen geschmückt waren. Das hier herrschende Schweigen über die breiten Betten, die riesigen Hülsen der kolossalen PusnoaŽl-Bohne (Entada pursaetha), deren Schote bei einer Breite von sechs Zoll drei Ellen in der Länge mißt, — was die Wahl des Jagdgrundes betrifft, so nimmt man stets eine Position an irgend einer der Straßen.

Karl May : Am Stillen Ocean › Der Girl-Robber › Eine Elefantenjagd (gekürzt)

Elefanten und anderes Wild in Ueberfluß